Gas-Grillplatte gerillt FTR-708G

  • Produktabmessungen (BxTxH): 800x730X313 mm
  • Bratfläche: 770x560 mm
  • mit Piezzo-Zündung
  • Korpus aus Edelstahl
Artikelnummer
FTR-708G
2.060,00 €
  • Produktabmessungen (BxTxH): 800x730X313 mm
  • Bratfläche: 770x560 mm
  • mit Piezzo-Zündung
  • Korpus aus Edelstahl
Mehr Informationen
ArtikelnummerFTR-708G
Gewicht (kg)73.8000
Produktabmessungen (BxTxH)800x730X313 mm
GerätetypTischgerät
Anschlussleistung (kW)14
BetriebsartGas
GasanschlussErdgas
Piezozündungja
Gewährleistung12 Monate Gewährleistung
Lieferzeit3-5 Werktage
VersandtartSpedition

Produktabbildungen:

Die beim Artikel hinterlegten Bilder können vom tatsächlich gelieferten Artikel abweichen und sich von der beschriebenen Form / Ausstattung des Artikel unterscheiden. Maßgeblich ist immer die Produkteschreibung des Artikels!

Bitte beachten Sie folgende Punkte um Ihre Gewährleistungsansprüche zu wahren:

  • Elektrogeräte, welche ohne Stecker ausgeliefert werden, müssen von einem Elektriker angeschlossen werden.
  • Gasgeräte müssen von einem Gastechniker angeschlossen und in Betrieb genommen werden.
  • Spülmaschinen müssen vom einem Fachmann angeschlossen und eingefahren werden.
  • Kühlgeräte müssen von einem Kälte- / Klimatechniker in Betrieb genommen werden.
  • Bitte senden Sie uns das entsprechende Anschlussprotokoll des Installateurs (Fachbetrieb) im Falle eines Gewährleistungsantrags zu.

Hinweise zur Warenannahme:

  • Überprüfen Sie die Ware sofort bei Anlieferung sorgfältig in Anwesenheit des Spediteurs auf eventuelle Transportschäden, bevor Sie den Empfang der Ware schriftflich quittieren.
  • Ein von außen ersichtlicher Transportschaden oder eine Beschädigung der Verpackung ist auf dem Frachtbrief zu dokumentieren! Fehlt diese Angabe, können Transportschäden nicht übernommen werden! 
  • Verweigern Sie, aufgrund eines Schadens an der Ware die Annahme, so vermerken Sie dies auch bitte unbedingt auch auf dem Frachtbrief des Spediteurs. 
  • Der Vermerk "Annahme unter Vorbehalt" oder dergleichen muss immer eine Begründung dessen enthalten. Ist kein Grund auf dem Frachtbrief ersichtlich, kann der Vorbehalt nicht anerkannt werden.
  • Spätere Reklamationen können aus versicherungstechnischen Gründen nicht anerkannt werden.